Aktuelles aus der Region

 

Projekt „Coworking-Potentiale im Landkreis Meißen“

 
27.09.2022
Gemeinsam mit Juli Biemann, Jule Lietzau und Anna Voss von der CoWorkLand eG veranstalteten wir am 26. September 2022 einen Workshop zu Coworking-Standortpotentialen im Landkreis Meißen. Mit knapp 25 Gästen tauschten wir uns in der Berufsakademie Riesa aus und diskutierten über die Analyseergebnisse des RegioScans sowie die Akzeptanz, Finanzierungsmodelle und Effekte von Coworking-Spaces.
Die Wirtschaftsförderung Region Meißen setzt sich seit über zwei Jahren mit dem Thema auseinander. Das darauf resultierende Projekt „Coworking-Potentiale im Landkreis Meißen“ befasst sich seit Herbst 2021 mit den Chancen und Handlungsempfehlungen für Coworking-Spaces in der Region.
In den 2000er-Jahren entstanden in Deutschland die ersten Coworking-Spaces. Die Idee: einen Arbeitsort zu schaffen, in dem verschiedene Menschen unabhängig voneinander und doch gemeinsam arbeiten können. Auf dem Land wie in der Stadt suchen die NutzerInnen dort vor allem einen Ort für Begegnung, Austausch und Inspiration, den Zugang zu einer Gemeinschaft und zu Netzwerken sowie zu kulturellen und fachlichen Veranstaltungen - aber auch eine räumliche Alternative zu Homeoffice und die Verkürzung von Pendlerwegen. Coworking galt lange Zeit als urbanes Phänomen. Dank des digitalen Wandels haben Menschen zunehmend die Möglichkeit, flexibel und anlassbezogen zu entscheiden, wo sie arbeiten möchten. Auch für Gründer ist das Modell interessant – sie können durch den Kontakt mit Gleichgesinnten ihre Ideen weiterentwickeln und vor Ort wachsen.

Wir freuen uns schon auf den weiteren Austausch mit Ihnen und freuen uns über Ihre Impulse und Ideen zu Coworking-Spaces im Landkreis!

 
Mehr Informationen zu Pop-up-Coworking, Hintergründen, Gründung und Beratungsangeboten:

10. Wirtschaftstag im Landkreis Meißen

 
22.08.2022
 
Am 12. Oktober 2022 feiert der "Wirtschaftstag im Landkreis Meißen" sein 10-jähriges Jubiläum! In diesem Jahr dreht sich in Großenhain alles um den Umgang mit Umbruchsituationen und die Zukunftsfähigkeit von Unternehmen.
Lassen Sie sich von den impulssetzenden Vorträgen zweier kluger Speakerinnen: Anja Förster und Heidrun Girz überraschen! Freuen Sie sich auf musikalische Unterhaltung aus der Region mit Blue Alley, ausgezeichnete kulinarische Spezialitäten und vor allem jede Menge interessanter persönlicher Gespräche miteinander!
Es sind turbulente Zeiten, die uns aktuell und auch noch in Zukunft vor große Herausforderungen stellen. Die Dynamik der Welt rührt aus ihrer Unvorhersehbarkeit. Umso wichtiger ist es, für den Umgang mit herausfordernden Situationen gerüstet zu sein. Zukunftsfähigkeit wird zu einem Synonym für Überlebensfähigkeit. Worauf kommt es an, um die Weichen für eine zukunftsfähige Unternehmenskultur zu stellen?

Wir freuen uns auf Sie!

Vielen Dank für die Unterstützung an unsere Goldsponsoren!

Ansprechpartner:

Wirtschaftsförderung Region Meißen GmbH
Doreen Teichner
Projektleitung Verknüpfe dich!
Neugasse 39-40, 01662 Meißen

Tel: 03521 47 608 13
doreen.teichner@wrm-gmbh.de

Stellenausschreibung: Teamassistenz (m/w/d)

 
18.08.2022
 

Die Wirtschaftsregion Meißen (WRM) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Teamassistentin/ Sekretärin (m/w/d) in unbefristeter Anstellung.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden. Die Stelle ist vorzugsweise in Vollzeit zu besetzen. Eine Teilzeitbeschäftigung ist bis zu einem Umfang von mindestens 35 Stunden möglich. Der Arbeitsort ist Meißen.

Zu Ihren künftigen Aufgaben gehören: Büroorganisation, Postbearbeitung, Rechnungsbearbeitung, Terminkoordination, Korrespondenz, Vorbereitung von Präsentationen, Vorbereitung von Besprechungen und Meetings, Stammdatenpflege, Unterstützung von Projekten. Wir freuen uns über eine freundliche, engagierte, selbständige und organisationsstarke neue Kollegin in unserem kleinen Team mit Erfahrung im Sekretariats- oder Assistenzbereich und abgeschlossener kaufmännischer Ausbildung.

Wenn Sie Interesse an dieser Tätigkeit haben, senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung in elektronischer Form bis 15. September 2022 per E-Mail an: wrm@wrm-gmbh.de oder postalisch an:

Wirtschaftsförderung Region Meißen GmbH
Sascha Dienel / Geschäftsführer
Neugasse 39-40
01662 Meißen

"Digitales Recruiting" beim nächsten Personaler-Workshop im Landkreis Meißen

 
12.08.2022

"Digitales Recruiting - Strategien zur Mitarbeitergewinnung"

Hiermit möchten wir Sie ganz herzlich zum nächsten „Personaler-Workshop im Landkreis Meißen“ wahlweise am 20. oder 21. September 2022 einladen. In dem Weiterbildungs- und Netzwerkformat für Personalverantwortliche dreht sich dieses Mal alles um Digitales Recruiting.

Die Komplexität der Personalgewinnung hat stark zugenommen. Für eine effektive und zeitgemäße Bewerberansprache sind digitale Recruitingprozesse für Kandidatenansprache und Personalauswahl unverzichtbar. Neun von 10 Bewerbern bevorzugen den digitalen Ablauf im Bewerbungsverfahren, insbesondere in der Phase vor dem Vorstellungsgespräch.
Personaler müssen sensibilisiert werden und offener werden, digitale Werkzeuge auszuprobieren und den Mehrwert der eigenen Personalrekrutierung bewerten.

Arbeitgeber, die mit der Zeit gehen, erreichen die meisten und qualifiziertesten Kandidaten.

Beim kommenden Personaler-Workshop im Landkreis Meißen begrüßen wir Michel Köppe als Referenten, Geschäftsführer und Gründer von FOUR MOMENTS, der Agentur für strategisches Branding & Digitales Marketing. Mit seiner fast 20-jährigen Erfahrung weist er nicht nur eine tiefe Expertise im digitalen HR-Marketing auf, sondern hat auch ein gutes Gespür für die Besonderheiten des ländlichen Raumes. Im September-Workshop gibt Köppe einen Einblick in die Möglichkeiten und Strategien des digitalen HR-Marketings zur Fachkräftegewinnung.
 

20 Jahre Wirtschaftsförderung Region Meißen GmbH

 
15.07.2022
20 Jahre Wirtschaftsförderung Region Meißen GmbH: dieses besondere Ereignis feierte das Team der WRM am 14. Juli 2022 mit über 60 Akteuren der regionalen Wirtschaft, aus den Städten und Gemeinden sowie Persönlichkeiten der Kommunalpolitik.
Neben einer Rede von Dr. Sven Mißbach, dem stellv. Aufsichtsratsvorsitzenden der WRM, Vorsitzenden der Gesellschafterversammlung und Oberbürgermeister der Großen Kreisstadt Großenhain, durften wir einem sehr spannenden und authentischen Vortrag von Dr. Rudolf Zocher und Thomas Zocher, den beiden Geschäftsführern von thoenes Dichtungstechnik lauschen.
Das Junge Saxophonensemble mit Angelina, Jakob und Marius der Musikschule des Landkreises Meißen sorgte für kurzweilige Unterhaltung.
Vielen Dank für die vielen freundlichen Glückwünsche, die interessanten Gespräche und Begegnungen sowie an N23 für die ausgesprochen leckere Verköstigung! Wir freuen uns auf die nächsten 20 Jahre mit Ihnen gemeinsam - für den Landkreis Meißen.

Video-Bericht zum Jubiläum von tvM-Meissen

Presseartikel zu unserem 20-jährigen Jubiläum

 
13.07.2022
Wir feiern in diesem Jahr!
Seit unserer Gründung sind wir als Wirtschaftsförderung Region Meißen Gesprächspartner für Unternehmen im Landkreis Meißen und die wirtschaftlichen Belange der Kommunen. Als Gesellschaft des Landkreises Meißen, seiner Kommunen und der Sparkasse Meißen - mit insgesamt 29 Gesellschaftern - kümmern wir uns mit gebündelter Kraft um die landkreisweiten Interessen und Bedarfe. Wir haben uns zu einer festen Institution entwickelt, um den Landkreis Meißen als Wirtschaftsstandort zu fördern.
In den letzten zwei Jahrzehnten konnten wir zahlreiche Unternehmen bei Erweiterungsvorhaben und Ansiedlungen unterstützen, Unternehmensnachfolgen und Gründungsvorhaben begleiten sowie verschiedene Projekte durchführen. All diese Maßnahmen – getragen durch die UnternehmerInnen - haben zu einer positiven wirtschaftlichen Entwicklung des Landkreises Meißen geführt.
 
und

Digitales Lernen in der Aus- und Weiterbildung

 
02.05.2022
Digitalisierung, Globalisierung und die Komplexität der Arbeitswelt bedingen kontinuierliche Veränderungen in Unternehmen, so dass Wissen nur noch eine geringe Halbwertszeit hat. Lebenslanges Lernen gewinnt daher immer mehr an Bedeutung und damit steigt der Bedarf an schnell verfügbaren, flexibel anpassbaren Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten.
Mit dem Thema Digitales Lernen in der Aus- und Weiterbildung und der Einbindung digitaler Medien zur Fachkräftesicherung beschäftigt sich das Projekt Digi Meißen 2.0 der TÜV Rheinland Akademie. Wie ist der Bedarf an digitalen Aus- und Weiterbildungsformaten in Ihrem Unternehmen?
Im Rahmen der aktuellen Umfrage des Projektes wird eine erste Bedarfsanalyse für Unternehmen im Landkreis Meißen durchgeführt.
Unverbindlich teilnehmen können Sie hier.
 
Das Projekt der TÜV Rheinland Akademie hat sich zum Ziel gesetzt, die Digitalisierung und die dafür benötigten Kompetenzen für Unternehmen und Beschäftigte im Landkreis Meißen zu fördern. Neben der Umfrage mit regionalen Unternehmen zur Bedarfserhebung, sind Online-Seminare zu Lernmanagementsystemen und digitaler Azubirekrutierung sowie Einzelberatungen geplant.

Neues Angebot
Beratungstag der SAENA GmbH im TGZ Glaubitz

Das Energienetzwerk im Industriebogen startet im Mai ein neues Beratungsangebot der Sächsischen Energieagentur SAENA GmbH im TGZ in Glaubitz. Jeden ersten Mittwoch im Monat ab 14 Uhr können Sie in Glaubitz, Industriestraße A 11 eine kostenlose, initiale Energie-Beratung und Hinweise zu Ihren Fragen rund um das Thema Energie erhalten.

Alle Informationen finden Sie hier.

Veranstaltungen

12.10.2022 | Großenhain Wirtschaftstag im Landkreis Meißen 2022
04.11.2022 - 05.11.2022 | Glauchau Generationswechsel in Unternehmen