Unternehmensnachrichten aus unserem Landkreis

Veröffentlichung Ihrer Pressemitteilung

Über die Unternehmen in unserem Landkreis ist viel in den Zeitungen zu lesen.
Wir als Wirtschaftsförderung möchten Ihnen die Möglichkeit geben, Ihre Pressemitteilungen entgeltfrei auf unserer Homepage zu veröffentlichen.
Gemeinsam mit einer Verlinkung auf Ihre Homepage soll dieses Angebot Aktuelles und Wissenswertes zu unseren Unternehmen im Landkreis Meißen auf dieser Plattform bündeln.

Als Ansprechpartner steht Ihnen Herr Tobias Druve gern zur Verfügung.

Aktuelle Pressemitteilungen

Neubau der Bäckerei Claus fast fertig

Am 1. September will die Bäckerei Claus in den Neubau in Neusörnewitz umziehen um gleich einen Tag später mit dem Backen zu beginnen. Auch der Drive-in für eilige Kunden oder Mütter mit Kindern wird geöffnet.

In der ersten Woche nach dem Umzug plant Lutz Claus Einschränkungen im Betrieb ein und deshalb gibt es auch nicht das volle Sortiment. Auch die Abläufe sollen neu organisiert werden.

Die offizielle Eröffnungsfeier mit Baufirmen und Geschäftskunden findet somit erst Ende September statt und für die Kunden wird es anschließend ein Fest geben.

Rund 1 600 Quadratmeter groß ist der Neubau. Zum Verkaufsraum und zur Backstube kommt eine kleine Küche, ein Seminarraum, eine Lagerfläche, eine klimatisierte Konditorei und im Obergeschoss Büros und Sozialräume.

Quelle: www.saechsische.de/plus/baeckerei-claus
Mehr zur Bäckerei Claus: www.baeckerei-claus.de

 

Weiterlesen

Nachfolgerin bei Wacker Chemie AG

Seit dem 1. Juli leitet Caroline Scholz die Standortkommunikation bei Wacker. Damit tritt Sie die Nachfolge von Asta Tehnzen-Heinrich an, welche sich bereits Anfang des Jahres in den Ruhestand verabschiedet hatte.

Neben der Funktion als Bindeglied zwischen Öffentlichkeit und Unternehmen ist Sie auch Ansprechpartnerin für Anwohner und Presse. Auch die Organisation von Veranstaltungen zählt zu ihrem Aufgabengebiet.

Quelle: www.saechsische.de/plus/neue-wacker-sprecherin-kommt-aus-dresden
Mehr zur Firma Wacker Chemie AG: www.wacker.com

Weiterlesen

Nachhaltiges wirtschaften bei Kronospan

Kerstin Schwalm ist Betriebsleiterin der drei Kronospan-Forstbetriebe in Brandenburg. Hier kümmert Sie sich mit viel Hingabe und Zeit um die Kronowälder, damit diese einmal ein aus sich heraus stabiles, wandlungsfähiges Ökosystem südlich von Berlin bilden.

2003 kaufte die Firma Kronospan den Forst Möggelinsee mit 3 981 ha. 2005 wurde der Forst „Drei Grenzen“ mit 1840 ha und schließlich 2006 Forst Heidehof bei Jüterbog mit 1538 ha gekauft.

Das Unternehmen möchte als einer der größten Holzverbraucher der Natur etwas zurückgeben. Auch Natur-Projekte mit Schülern und Senioren werden hier unternommen.

Quelle: www.saechsische.de/plus/kronospan-baut-baeume.de
Mehr zur Firma Kronospan : www.krono-original.com

Weiterlesen