Unternehmensnachrichten aus unserem Landkreis

Veröffentlichung Ihrer Pressemitteilung

Über die Unternehmen in unserem Landkreis ist viel in den Zeitungen zu lesen.
Wir als Wirtschaftsförderung möchten Ihnen die Möglichkeit geben, Ihre Pressemitteilungen entgeltfrei auf unserer Homepage zu veröffentlichen.
Gemeinsam mit einer Verlinkung auf Ihre Homepage soll dieses Angebot Aktuelles und Wissenswertes zu unseren Unternehmen im Landkreis Meißen auf dieser Plattform bündeln.

Als Ansprechpartner steht Ihnen Herr Tobias Druve gern zur Verfügung.

Aktuelle Pressemitteilungen

Seit mehreren Jahren werden durch das Wein- und Genussmagazin Vinum die einzigartigsten Weingüter der Welt ausgezeichnet. In diesem Jahr werden aus Deutschland 6 weitere Weingüter mit der Auszeichnung „Unique Wineries of the World“ geehrt. Schloss Wackerbarth befindet sich unter diesen ausgezeichneten Weingütern. Laut den Experten von Vinum "gehört zu den Pflichtbesuchen bei einer Tour durch Sachsen, auch weil hier ein enorm abwechslungsreiches  Programm geboten wird, von täglichen Führungen und Weinbergswanderungen bis hin zu zahlreichen Events oder privaten Feiern  wie Hochzeiten – alles bewältigt von einem eingespielten, engagierten Team" Europas erstes Erlebnisweingut wird als Beispiel für vorbildliches staatliches Investment gelobt.

Quelle: www.saechsische.de/wackerbarth
Mehr zum Sächsisches Staatsweingut GmbH Schloss Wackerbarth: www.schloss-wackerbarth.de/

Die Energiewende und der Internetausbau waren die beiden Hauptthemen beim Gespräch des CDU-Politiker mit Unternehmern aus der Region. Gerade mit dem Hintergrund des Ukrainekrieges und einem drohenden Erdgas-Lieferstopps durch Russland ist das Thema Energiewende noch stärker in den Fokus der Unternehmen gerückt. Gerade auch für die energieintensive Region mit der Stahlindustrie in Gröditz, Riesa und Zeithain sowie mit dem Wacker-Chemiewerk in Nünchritz. Der Umstieg auf Wasserstoff ist daher mit einem sehr hohen Bedarf verbunden und es werden neue Technologien und eine engere Zusammenarbeit mit der Forschung benötigt.

Quelle: www.saechsische.de/gröditz
Mehr zum Wirtschaftsforum Elster-Röder e.V.: wirtschaftsforum-elster-roeder.de/

Vor fünf Jahren wurde die Riesaer Wäscherei MTR durch das französische Unternehmen Elis übernommen. Am Riesaer Standort wird eine hohe sechsstelligen Summe in eine neue Produktionslinie investiert. Mit dem Neubau kann dann ab Juni 2022, die Wäsche von bis zu 1800 weiteren Bewohner von Senioren- und Pflegeheimen gereingt werden. Durch ein Mietsystem werden am Standort Riesa vorallem Kunden aus dem Gesundheitswesen (Krankenhäuser sowie Senioren- und Pflegeeinrichtungen), aber auch aus der Hotellerie mit gereinigten Textilien versorgt.

Quelle: www.saechsische.de/elis
Mehr zur Elis: https://de.elis.com/de