Zukunftslabor und Fabrication-Laboratory

Jens-Torsten Jacob: „Selbst wenn wir in Berlin nicht gewinnen: Das Fab-Lab setzen wir auf jeden Fall um!“

Unter dem Motto: "Talent entdecken und etablieren" ist eine offene Werkstatt in Riesa geplant. Eine Halle ist bereits gefunden, nur die Finanzierung ist noch unklar.

Eine weitere Idee ist es den markanten Komplex an der Rittergutstraße in Gröba zu beleben. Ein Zukunftslabor zum Forschen und Lernen könne man sich dort nur zu gut vorstellen.

Quelle: www.sz-online.de/nachrichten/probier-werkstatt-gegen-fachkraeftemangel

Zurück