Neue Landärztin in Leuben

Der Umbau der Praxis ist noch nicht ganz fertig

Kerstin Smith, gebürtige Lommatzscherin , kehrt nach mehr als als 17 Jahren Arbeit in England in ihre Heimat zurück und übernimmt die Hausarztpraxis von Uta Haufe.

Eine eigene Praxis in Deutschland war eigentlich nicht geplant, da die Bürokratie im Vergleich zu England immens ist. Aber durch den Einsatz und durch das besondere Verhältnis von Frau Haufe zu Ihren Patienten wagte Frau Smith den Weg in die Selbstständigkeit als niedergelassene Ärztin in Deutschland.

Die Rückkehr nach so vielen Jahren fiel nicht schwer da bereits Familie und Freunde in der Gegend wohnen. Auch eine Förderung von der Kassenärztlichen Vereinigung kommt ihr zu Gute, denn Meißen gilt als ein von der Unterversorgung bedrohtes Gebiet im hausärztlichen Bereich.

Quelle: www.saechsische.de/hier-kann-ich-meine-ideale-umsetzen-landaerztin-leuben

 

Zurück