Feralpi sucht weitere Lehrlinge

Elf neue Azubis haben bereits angefangen

Im August haben elf junge Menschen ihre Ausbildung bei Feralpi Stahl in Riesa begonnen. Die Ausbildungsrichtungen reichen von Werkstoffprüfer über Elektroniker, Maschinen- und Anlagenführer bis hin zum Industriekaufmann.

Die Ausbildungen dauern zwischen zwei und dreieinhalb Jahre und werden zusammen mit dem Qualifizierungszentrum Region Riesa durchlaufen. Das Ziel ist eine feste Anstellung der Azubis.

Feralpi hat Interesse noch mehr Auszubildende zu beschäftigen. Der Bereich Stahlmetallurgen bräuchte beispielsweise mehr Nachwuchs.

Quelle: www.saechsische.de/elf-neue-stahlwerker
Mehr zur Firma Feralpi: www.feralpi.de

Zurück