Autohaus Widmann erweitert sich

Alle Genehmigungen liegen vor um drei Projekte anzugehen

Jens Bergk, Geschäftsführer von Autohaus Widmann, bestätigt das in Zeithain das Autohaus ausgebaut werden kann. Alle benötigten Genehmigungen liegen nun vor, um den Karosseriebau in Zeithain zu zentralisieren, eine neue Aufbereitungshalle zu bauen und um weitere Austellungsflächen für rund 65 Fahrzeuge zu errichten. Dafür will das Unternehmen rund zwei Millionen Euro investieren.

Für die Zentralisierung der Geschäftsstelle wird eine bestehende Halle erweitert und vier zusätzliche vollwertige Arbeitsplätze geschaffen.

Quelle: www.saechsische.de/plus/widmann-darf-jetzt-bauen
Mehr zum Autohaus Widmann: www.widmannbewegt.de

Zurück