Millionebetrag für das Projekt "Innovation im Handwerk"

Der Bund fördert mit bis zu 15 Millionen Euro

Dank des großen Zuspruchs für das Projekt "Innovation im Handwerk", welches beim Wettbewerb "Wandel durch Innovation in der Region" punkten konnte, wird das Vorhaben ab sofort durch den Bund gefördert. Die Einweisung für die Förderanträge beginnen umgehend und nach Ostern könne schon ein Zeitplan für die Umsetzung vorgelegt werden.

Die ersten Pilotprojekte können zügig gestartet werden, denn die Kreishandwerkerschaft bekommt politische Unterstützung vom Oberbürgermeister und vom Landrat. Das Ziel, so der Geschäftsführer Jens-Torsten Jacob, sei es eine nachhaltige Struktur in Form einer Genossenschaft zu schaffen.

Quelle: www.saechsische.de/millionenbetrag-fliesst-nach-riesa
Mehr zur Kreishandwerkerschaft: www.khs-meissen.de

Zurück