Walze mit Rückenwind

Mit Rotorhohlwellen für Windkraftanlagen ist die Firma gut im Geschäft. Das macht Russland-Ausfälle mehr als wett.

Die Walzengießerei strebt in diesem Jahr eine Umsatzsteigerung von mehr als 20 Prozent gegenüber dem Vorjahr an.
Seit 2003 erfolgte die Ausrichtung auf Windkraftanlagen. Die Coswiger Rotorhohlwellen gelten als dynamisch höchstbelastete Teile der Windkraftanlagen und sind am Markt begehrt.

 

Quelle: www.sz-online.de/nachrichten/walze-mit-rueckenwind
Mehr zu Walzengießerei Coswig: www.walze-coswig.de

Zurück