Wackers Geschäfte florieren

Viele der Anlagen laufen bereits an der Kapazitätsgrenze. Deshalb investiert der Konzern erneut 30 Millionen Euro.

Da es derzeit eine weltweit sehr starke Nachfrage nach Silikonen, Polymeren und Polysilizium gibt, laufen die Geschäfte in diesem Jahr bei Wacker sehr gut und die Anlagen laufen zum Teil an der Kapazitätsgrenze.

Nach einem Investitionsvolumen von 20 Millionen Euro im Vorjahr werde es sich in diesem Jahr auf etwa 30 Millionen Euro summieren. 

Quelle: www.sz-online.de/nachrichten/wackers-geschaefte-florieren
Mehr zu Wacker Chemie AG: www.wacker.com/

Zurück