Schollglas rüstet auf

Weitere neue Anlagen sollen in diesem Jahr angeschafft werden.

Der Standort in Lommatzsch ist aufgrund der örtlichen Gegebenheiten an seine Grenzen hinsichtlich weiterer Expansionsmaßnahmen gestossen. 2001 und 2002 wurde ein modernes neues Produktionswerk in Nossen gebaut.  In Lommatzsch konzentriert sich Schollglas nun auf die  Optimierung der vorhandenen Produktionsabläufe und der Produktionsmöglichkeiten und damit auch auf dem Ausbau der Produkttiefe und der Produktbreite.

Quelle: www.saechsische.de/schollglas
Mehr zu Schollglas: www.schollglas.com

Zurück