Saxoboard ist umgezogen

Doch vorerst nur mit den Büros ins ehemalige Autohaus Fischer. Ein Problem ist noch der Strom.

Die Verwaltungsmitarbeiter sind schon in die neuen Büros der Duschelemente-Firma Saxoboard im ehemaligen VW-Autohaus in Zschieschen umgezogen. Um den hohen Strombedarf zu decken muss die ENSO eine neue Trafostation bauen. Wenn dann die gesamte Elektroinstallation komplettiert ist, soll der restliche Umzug im Juli über die Bühne gehen.

Quelle: www.sz-online.de/nachrichten/saxoboard-ist-umgezogen
Mehr zur Saxoboard Wellness & Duschsysteme GmbH: www.saxoboard.net

Zurück