Weingut Hoflößnitz erhält Bundespreis

Den Preis erhielt das Weingut für seinen Traminer

Als einziges sächsisches Weingut wurde das Weingut Hoflößnitz aus Radebeul mit dem Bundesehrenpreis vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) ausgezeichnet. Dieser Preis ist die höchste Auszeichnung die man als deutscher Wein- und Sekterzeuger für Qualitätsleistungen erhalten kann.

Die DLG-Bundesweinprämierung ist der führende Qualitätswettbewerb in diesem Bereich. Somit sind alle ausgezeichneten Wein- und Sekterzeuger durch eine anspruchsvolle Experten-Prüfung gegangen. Um teilnehmen zu können, müssen jedoch alle Weine im Vorfeld durch Erfolge bei der amtlichen Qualitätsweinprüfung und der jeweiligen Gebietsweinprämierung qualifiziert worden sein.

 

Quelle: www.saechsische.de/bundespreis-fuer-hofloessnitz-traminer

Mehr zum Weingut Hof Lößnitz: www.hofloessnitz.de

Zurück