Pavillons in neuen Händen

Henry de Jong hat erst kürzlich das Rittergutsgelände gekauft. Teile davon verkauft er nun schon wieder. Das sorgt in der Gemeinde für Fragen.

Die Firma, Premium Resort Schloss Tiefenau Besitz GmbH, des Niederländers Henry de Jong hat im Sommer das Grundstück des Tiefenauer Ritterguts von der Vorbesitzerin gekauft. Jetzt wurden zwei der vier Pavillons im Rosengarten an ein befreundetes niederländisches Ehepaar verkauft und einen weiteren Pavillon hat er privat erworben. Dadurch stünden  der Firma Mittel zur Verfügung, um Notsicherungsmaßnahmen finanzieren zu können. Außerdem seien die Kaufpreise ein wichtiges Signal in Richtung von Investoren, wodurch es zu einer beträchtlichen Steigerung der Bodenwerte kommen wird.

Quelle: www.sz-online.de/nachrichten/pavillons-in-neuen-haenden

Zurück