Neues Studium in Riesa

Künftig bildet die Studienakademie Experten aus, die im Grenzbereich von Biologie und Informatik arbeiten.

Die Studienakademie Riesa bietet ab 2018 eine neue Studienrichtung an: „Life Science Informatik“. Dahinter verbirgt sich eine Kombination aus den Studiengängen Informatik und Labor- und Verfahrenstechnik. Diese neue neue Studienrichtung wird durch eine Kooperation mit der Studienakademie in Leipzig, die für den Teil Informatik zuständig ist, betrieben.

Für den benötigten Ausbau des Laborbereichs wurden bereits rund viereinhalb Millionen Euro bewilligt.

Quelle: www.sz-online.de/nachrichten/neues-studium-in-riesa
Mehr zur Staatlichen Studienakademie Riesa: www.ba-riesa.de

Zurück