Größer und individueller - die Stema in Großenhain

Stema-Geschäftsführer Michael Jursch „Wir wollen kein Billigheimer sein, sondern die Besseren“

Im Großenhainer Stema werden zukünftig, neben der Verbesserung von Logistik, auch Anhänger für den Kommunalen- und Heimwerkerbedarf produziert. Somit passt sich die Firma vieler Kundenwünsche an und investiert 6,5 Millionen Euro in Technik und Gebäude.

Quelle: https://www.sz-online.de/nachrichten/neubau-fuer-koffer-und-kipper
Mehr zu Stema: https://www.stema.de

Zurück