Frohe Botschaft für Stema-Mitarbeiter

Der Anhängerhersteller hat Teile des BTZ-Geländes gekauft. Damit sollen der Standort und Arbeitsplätze gesichert werden.

Der Freistaat Sachsen hat Teilflächen des benachbarten Berufsbildungs- und Technologiezentrums (BTZ) der Handwerkskammer an die Stema Metallleichtbau GmbH verkauft. Deutschlands größter Pkw-Anhänger-Produzent will hier den Standort ausgebauen und rund 6,5 Millionen Euro investieren.

Quelle: www.sz-online.de/nachrichten/frohe-botschaft-fuer-stema-mitarbeiter
Mehr zu STEMA Metalleichtbau GmbH: www.stema.de

Zurück