Ein Masterplan für Tiefenau

Der Niederländer Henry de Jong will schon bald den Bauantrag für sein Ferienresort stellen. Doch es gibt noch Hürden.

Auf einer etwa 110 Hektar großen Fläche zwischen Heidehäuser, Tiefenau und Lichtensee soll noch in diesem Jahr Planungsrecht für ein Ferienresort geschaffen werden. Projektentwickler Henry de Jong möchte in etwas mehr als einem Jahr mit dem Bau des Multimillionen-Vorhabens beginnen.

Quelle: www.sz-online.de/nachrichten/ein-masterplan-fuer-tiefenau

Zurück