Durch Online-Druck ist Druckerei Thieme aus Meißen wieder in der Erfolgsspur

Von einem leitungsstarken Breitbandanschluss sowie der Online-Präsenz im weltweiten Netz – davon hängt immer mehr die wirtschaftliche Zukunft von sächsischen Unternehmen ab. Davon kann die Druckerei Thieme aus Meißen berichten.

Bis ins Jahr 2010 hat sich die Druckerei Thieme geweigert, den Vertriebskanal Internet zu nutzen und hat damit Probleme mit der Aufragsabwicklung bekommen.
Heute schicken die Kunden die Daten per E-Mail, die dann zu einer Druckplatte verarbeitet werden. Anschließend wird mit dem Auftraggeber noch einmal kommuniziert, bevor der Druck und die Weiterverarbeitung bis zum Endprodukt beginnt. Dieser Vorgang nahm vor der digitalen Ära bis zu vier Tage Zeit in Anspruch, heute sind es nur wenige Stunden.

Die Druckerei möchte aber auch das Geschäftsfeld Online-Druck weiter ausbauen. Dazu benötigt es jedoch eine leistungsfähigere Breitbandanbindung.
Quelle: www.dnn.de/
Mehr zu Druckerei Thieme Meißen GmbH: www.druckereithieme.de/

Zurück