Druckmaschinen-Hersteller Koenig & Bauer floriert

Werk in Radebeul erzielt für Koenig & Bauer 60 Prozent seines Umsatzes

Der Druckmaschinen-Hersteller Koenig & Bauer hat allen Grund zur Freude:

Im zweiten Quartal des Jahres 2018 liegt der Auftragseingang bei 454,4 Millionen Euro. Das ist ein Auftragsplus von 17,2 Prozent im Vergleich zum ersten Halbjahr. Um weiterhin gut für die Kunden erreichbar zu sein, entsteht gerade ein neues Kundenzentrum in Radebeul.  

Obwohl das Unternehmen nach 1990 mehrfach rote Zahlen schrieb, setzten die Mitarbeiter auf ihre Tradition und die Weiterentwicklung der Produkte.

Ralf Sammeck sagt: „Wir hatten immer Vertrauen in die Innovationskraft der Menschen hier und begriffen sehr schnell, dass die Digitalisierung nicht das Ende von Print bedeutet, sondern einen neuen Anfang.“

Quelle: www.sz-online.de/nachrichten/die-druckerei-lebt
Mehr zur Firma Koenig & Bauer: www.koenig-bauer.com

Zurück