Die Schmiede in Großenhain wird leiser

Schallschutz-Industrietore, neue Transportbehälter und viele weitere Projekte sind geplant.

Wolfgang Pradella kümmert sich um die Lärmdämmung der Schmiede um bis zu 30 Dezibel in Großenhain. Zwölf moderne Schallschutz-Industrietore sind geplant. Kostenpunkt dafür allein 100 000 Euro. Doch noch mehr ist in Arbeit.

Quelle: https://www.sz-online.de/nachrichten/der-leiser-macher
Mehr zur Schmiede in Großenhain: ggf-schmiede.de

Zurück